Katzen-Kratzschutz für eure Pflanzen

Katzen_Kratzschutz_Wildschutzspirale

Eine Wildschutzspirale aus Kunststoff eignet sich hervorragend als Katzen-Kratzschutz.

Warum habe ich meinem Schmuse-Tiger eigentlich den Kratzbaum für über 50 Euro gekauft? Aus irgendeinem Grund finden unzählige Katzen, dass sich Yucca-Palmen und Co. viel besser für das Wetzen der Krallen eignen.

Um den Zimmerdschungel vor dem Eingehen zu bewahren, muss ein Katzen-Kratzschutz her!

Wildschutzspiralen als Katzen-Kratzschutz

Was gegen gefräßiges Wild hilft, hält auch den Krallen einer Katze stand. Die Wildschutzspiralen aus Kunststoff aus dem F’Air-West Shop lassen sich super einfach anbringen und sind sehr wirkungsvoll.

Wo ein textiler Stammschutz schon lange durchgewetzt wäre, bleibt der Kratzschutz aus Kunststoff unversehrt. Ist die Kunststoffspirale zu lang für den Stamm der Pflanze, lässt sie sich mit einer Schere kürzen.

Der Kratzschutz lässt sich mit einer Schere auf die gewünschte Länge zuschneiden.

Der Kratzschutz lässt sich mit einer Schere auf die gewünschte Länge zuschneiden.

Wildschutzspiralen in ihrer ursprünglichen Anwendung

In erster Linie werden die Wildschutzspiralen in Forst- und Obstbaubetrieben verwendet. Hier wickelt man sie um die Stämmchen junger Bäume, um diese vor Wildverbiss zu schützen.

Selbstverständlich eignen sich die Wildschutzspiralen daher auch als Outdoor-Kratzschutz für Freigänger-Katzen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Stämme eurer Gartenpflanzen auf die Kratzprobe zu stellen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s